Prinz Reuß spricht bei UN in Genf das Thema der Souveränität an

Watch on YouTube

Show annotations

25,023

1,925

19

Genre: Nonprofits & Activism

Family friendly? Yes

Wilson score: 0.9848

Rating: 4.9609 / 5

Engagement: 0.0777%

extremnews

Subscribe | 35.3K

Shared June 24, 2020

In den letzten Jahren ist eine Diskussion darüber in Gang gekommen, ob Deutschland ein Staat oder ein besetztes Gebiet ist. Interessant ist die Tatsache, dass sich Politiker und ganz besonders Angela Merkel absolut weigern jede Frage dazu zu beantworten.

Am 29.11.2019 hat Heinrich XIII. Prinz Reuß auf Einladung des Außenministerium der Russischen Föderation eine Rede zum Thema behinderte Menschen bei der UN in Genf gehalten und das Thema der Souveränität im zweiten Teil thematisiert.

https://www.extremnews.com/in-eigener...

Sollte Ihnen ExtremNews gefallen, dann unterstützen Sie uns, wir werden diese Form der Wertschätzung mit unserer gewissenhaften Arbeit ausgleichen. Jeder Euro kommt direkt unserer journalistischen Arbeit zugute, deshalb helfen uns auch schon kleine Spenden von 3.- oder 5.- Euro weiter. https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr...

---- Achtung wichtiger rechtlicher Hinweis ---
Alle Videos und Dokumente von ExtremNews unterliegen dem Urheber- und Markenrecht. Sollten Teile der Videos, Dokumente oder Texte, ganz oder teilweise mit/oder ohne Namensnennung und Bezug, in einem fremden YouTube oder Kanal anderer Videoplattformen oder Webseiten veröffentlicht, diffamiert und/oder entwertet werden, gilt unsere AGB auch ungesehen. Alle unsere Videos, Dokumente und Produkte sind ohne Rücksprache nicht für wirtschaftliche Ausrichtungen zu nutzen, jegliche Zuwiderhandlung zieht rechtliche kostenpflichtige Konsequenzen nach sich. Allerdings stehen unsere Videos, Dokumente oder Texte mit einem Quellhinweis und Verlinkung in einem ausschließlich positivem Kontext jedem kostenfrei zur Verfügung. Der Herausgeber der Videos - und der darin vorkommenden Texte - behält sich alle Rechte, so auch das Veröffentlichungsrecht an den Videos vor. Wer an mehr, als der hier eingeräumten Nutzungsrechte interessiert ist, darf sich gerne an uns wenden. Kontaktdaten gibt es unter: https://www.extremnews.com/impressum/